LUBOK 12 - Leipzig

Mehdi Besnainou, Camille Pozzo Di Borgo, Paul Moragues, Nikolay Georgiev, Elliott Causse, Laurène Barnel, Camille Benarab-Lopez, Leo Chesneau And Theo Ghilglia, Chelsea Mortenson, Côme Clerino, Tereza Lochmannova, Bérénice Lefebvre, Roxanne Alaime, Gaspard Laurent, Laureline Lê
Lubok 12
Galerie Dukan, Leipzig, Germany
April 14 - 23, 2016
Opening: April 14 , 2016 / 6-9pm

 



LUBOK 12 - exhibition + booklaunch
Curated by Wernher Bouwens and Christoph Ruckhäberle
 
In 2015, Wernher Bouwens, head of the printing departement at the Beaux-Arts de Paris, invited artist Christophe Ruckhäberle for a workshop. Each of the twenty-two participating students developped a four pages black and white project in linocut for LUBOK N° 12 that was then printed from the original linoplates by Thomas Siemon in Leipzig. The cover is by Christophe Ruckhäberle and the book is co-edited by Lubok-verlag and
the Beaux-arts de Paris-édition in 500 copies. The intense discussions about the work gave a lot of ideas and energie to the participants and sixteen of them developed the work they did for the book into monumental prints and experimental series, printed by the artists themselves in the printstudio of Wernher Bouwens at the Beaux-Arts de Paris. The images in this file are part of the researches but not necessarily the ones that will be shown at the Dukan gallery from the 14th until the 23th of april 2016. 
The exhibition is kindly supported by the Beaux-arts de Paris.



Lubok 12, Ausstellung und Buchpräsentation, Galerie Dukan, Spinnerei, Leipzig
Kuratiert von Wernher Bouwens und Christoph Ruckhäberle

Seit 2007 erscheint im Leipziger Lubok Verlag eine Reihe Grafikbücher mit Originallinolschnitten zeitgenössischer KünstlerInnen. 2015 entstand der 12. Band der „Lubok Reihe“ in Zusammenarbeit mit dem Bereich Druckgrafik der Pariser Kunsthochschule Ecole nationale supérieure des beaux-arts (ENSBA). „Lubok 12“ enthält 92 schwarz-weiße Linolschnitte von 22 Studierenden der ENSBA. Am 14. April 2016 präsentiert der Lubok Verlag das Grafikbuch „Lubok 12“ mit einer Ausstellung der beteiligten KünstlerInnen in der Galerie Dukan in der Spinnerei Leipzig. Die Ausstellung zeigt großformatige Arbeiten in verschiedenen druckgrafischen Techniken, in denen die Studierenden ihre für „Lubok 12“ erarbeiteten künstlerischen Ideen weiterentwickeln. Neben Lithografien, Linol- und Holzschnitten sowie Siebdrucken und Zeichnungen werden auch die originalgrafischen Künstlerbücher des Lubok Verlags präsentiert. Das Projekt wird betreut von Wernher Bouwens, dem Leiter der druckgrafischen Werkstätten der ENSBA, und Christoph Ruckhäberle, Künstler und Inhaber des Lubok Verlags.
Die Ausstellung wird realisiert mit freundlicher Unterstützung der ENSBA.